>>> TERMINE <<<
21.12.2018 - Vereins-Weihnachtsfeier - Bürgerhaus Burkau

Ronja holt 4.Landesmeistertitel

in diesem Jahr für den JSVR. Am 30.09.18 fanden in Dresden die Landesmeisterschaften der Männer und Frauen statt, ausgerichtet vom SV Motor Mickten. Für den JSV Rammenau traten 6 Judoka bei dieser Meisterschaft mit Sportlern aus 36 Vereinen an. Daniel Bauer verlor, anfangs in Führung liegend, in der GWK-81 kg unglücklich seinen ersten Kampf und schied aus dem Turnier aus! Da sein Gegner den darauffolgenden Kampf nicht gewinnen konnte (KO-System mit doppelter Hoffnungsrunde) war für Daniel hier schon Schluß. Jens Reiter +100kg verlor im Kampf um Bronze und wurde Fünfter in seiner GWK. Saskia Marschner erkämpfte Bronze in der GWK -78 kg. Michael Frohberg -60kg und Eliza Röseberg -57 kg gewannen ihre Vorrundenkämpfe bis ins Finale und verloren nur das Finale und sicherten sich Silber. In der GWK -63 kg erkämpfte Ronja Voigt den 1. Platz und wurde verdient Landesmeisterin. Damit erkämpften die Rammenauer Sportler 4 Medaillen bei dieser Meisterschaft. Ihrer Platzierung (1. Und 2. Platz sind qualifiziert) haben sich Ronja, Michael und Eliza für die Deutschen Pokalmeisterschaften in Kirchberg an der Murr (WÜ) qualifiziert und kämpfen dort um den Deutschen Meistertitel. Wir wünschen viel Erfolg.
Noch zu erwähnen ist, dass neben Eliza Röseberg (U21), Erik Schwarz (U13) und Ida Sladek (U15) Ronja den 4. Landesmeistertitel für den JSV Rammenau eV in diesem Jahr erkämpft!

///////////