Beim diesjährigen Tuzla Cup

starteten über 500 Sportler aus 7 Nationen. Heute starteten 4 Rammenauer Sportler bei diesem hochkarätigen Turnier. Bestes Tagesergebnis erzielte Saskia Marschner in der GWK -78 kg mit 3 Ippon Siegen und den damit verdienten 1. Platz. Michael Frohberg -60 kg gewinnt ebenfalls klar 3 Kämpfe mit Ippon und muss sich nur dem Erstplatzierten geschlagen geben. Somit Silber für unseren starken Ligakämpfer bei diesem Turnier. In der GWK -63 kg werden Ronja Voigt und Eliza Röseberg Poolzweite - verlieren aber den Einzug ins Finale und belegen beide am Ende einen starken 3. Platz. In der Gesamtwertung belegte der JSV Rammenau mit seinen 4 Judoka am Ende Platz 8 in der Gesamtwertung Frauen und Männer! 4 Starter - 4 Medaillen- starke Leistung!

Glückwunsch an alle 4 Sportler.

///